AdMentis

Seminare - Akademie - Coaching

3-Tages-Seminar: 
Klang ● Meditation ● Achtsamkeit ● Stille 

AdMentisSeminar A04
Gesamtumfang: ca. 20 Stunden

Max. Teilnehmerzahl: 15 Personen

Veranstaltungsort: 
Kloster Holzen, D-86695 Allmannshofen www.kloster-holzen.de
 

Übersicht: 

 

  • Zum Nachdenken! … und an wen richtet sich dieses Seminar?
  • Fakt ist…
  • Was wird im Seminar präsentiert und wie werden die Inhalte vermittelt?
  • Was erlernt der Seminarteilnehmer, was nimmt er mit in seine Zukunft?
  • Veranstaltungsort und Seminarprogramm
  • Seminarkosten

 

„Wenn Psychologie und perkussive Klangkunst aufeinandertreffen, kann die persönliche Weiterentwicklung zum Erlebnis werden. Mit einer einzigartigen klangpsychologisch inspirierten Haltung werden Menschen berührt und nachhaltige Veränderungsprozesse angestoßen!“

 <Stefan Landes>

 

Zum Nachdenken! … und an wen richtet sich dieses Seminar?

 

Unruhige Gedanken und aufgewühlte Emotionen können uns daran hindern, inneren Frieden zu empfinden. Bei aktuellen Ereignissen und Situationen, auch wenn diese nur vorübergehender Natur sind, kann diese Unruhe länger nachschwingen. Folgen mehrere Ereignisse zeitnah aufeinander, so kann sich diese Unruhe sogar chronifizieren!

Wir Menschen haben die Fähigkeit, uns an Unruhe förmlich zu gewöhnen; unser Körper jedoch nicht – er wird krank!

Noch Schwieriger wird es, wenn langfristige Ziele und Erwartungen nicht erfüllt werden, und man gegen ein grundsätzlicheres Schicksal ankämpft, was man gerne anders haben möchte. Dieser Druck schafft wieder Unruhe, wir finden keinen Frieden und der Keimling für ein psychosomatisches Krankheitsbild ist gesetzt.

Man kann aber auch an der gegenwärtigen Situation festhalten und wünschen, dass sie immer so bleibt, d.h. sich gegen Veränderungen zu sträuben. Diese Situation erzeugt negativen Stress und damit auch wieder Unruhe.

Gedanklich zu sehr in der Vergangenheit oder in der Zukunft zu leben, nicht in der Gegenwart zu leben, im Jetzt,  so dass man eigentlich gar nicht “da” ist. Wenn man in dieser Form nicht da ist, lebt man unbewusst und kann demzufolge gar keinen inneren Frieden empfinden.

Insbesondere den Perfektionisten unter uns kann es passieren, dass niemals ein innerer Zustand der Ruhe und somit des Friedens einkehrt, da es in der Perfektionisten-Welt nur selten vorkommt, dass alles perfekt ist. 

Wünsche können es sein, die – kaum in Erfüllung gegangen – weitere, neue Wünsche zum Leben erwecken! Ein Kreislauf des gefühlten Mangels, der ausnahmslos Leid erzeugt. 

Auf diesen Zustand hin zu arbeiten, bis „alles perfekt“ ist, bedingt, dass alles andere zu einem vorübergehenden Unruhezustand wird, den es zu überbrücken gilt, bis das Ziel erreicht ist. Doch auf ein erreichtes Ziel folgen weitere Ziele – der Unruhezustand hört für Perfektionisten nur selten auf. 

Sich also von der Verwirklichung äußerer Umstände abhängig zu machen, wie in obigen Fällen gezeigt, kann großes Leid bedeuten und inneren Frieden verhindern. Die Buddhisten sprechen hier von Anhaftung.

Gerade in Zeiten von Umbruch, Wandel und Veränderungen im Äußeren und im Inneren sind Momente des Innehaltens wichtig. Genau dafür ist dieses außergewöhnliche Seminar-Wochenende von AdmentisSeminare entwickelt worden:

 

  • In Ruhe und Achtsamkeit zu verweilen. Eine Auszeit zu nehmen, fern und abseits der Rastlosigkeit und arbeitslastigen Welt, umhüllt von einer Wolke der Muße, in der Sie sich die Zeit nehmen frei zu sein, von inneren und äußeren Zwängen. 
  • Lernen Sie einführende Übungen zur Meditation, Entschleunigung und Achtsamkeit, um im Alltag an der richtigen Stelle innezuhalten und um die Balance und Orientierung zu wahren.
  • Tauschen Sie sich aus mit Gleichgesinnten, erfahren Sie das großartige „Wir“-Gefühl im Rahmen der verbalen und non Verbalen Kommunikation!  

 

Genau das schafft eine Beruhigung von Körper und Geist: Sich bewusst mit dem Herzen verbinden und wieder Vertrauen in und Kraft für das eigene Potenzial zu finden! 

Ihre Seele dankt es Ihnen mit dem Gefühl von „so darf es sein – so kann es bleiben!“

Einen liebevollen Blick auf den eigenen Lebensweg zu werfen, auf Spurensuche zu gehen und zu prüfen, was im eigenen Leben bejaht und evtl. vertieft werden kann.

 

„Den Ruf der Veränderung wahrnehmen, sich aufrecht und mit Mut dem Bevorstehenden entgegenstellen, mit dem Wissen, was kann mir schon geschehen, mit meiner Verbundenheit zur mächtigen und heilenden Liebe, die in meinem Herzen ein Zuhause, ihren Tempel, gefunden hat!“

<Klaus-D. Moh)

 

Fakt ist…

und zahllose Studien belegen es, die praktischen Inhalte dieses AdMentisSeminars können zu folgenden Reaktionen führen: 

  • Abbau von Stresshormonen, dadurch Reduktion von Stress und Überlastung
  • Tiefe bewusste Atmung, die Puls und Blutdruck senken lassen
  • Durch Muskelentspannungen kann das Blut besser durch den Körper fließen und so steht dem Körper eine höhere Energie ohne Stresshormone zur Verfügung.
  • Nervosität und innere Anspannung lässt nach und etwaige Schlafstörungen werden gemildert
  • Leistungs- und Verhaltensschwierigkeiten werden gelindert
  • Belastungen durch Schmerzzustände können sich lösen, wie z.B. Migräne, Magenbeschwerden
  • Vorbeugung gegen Burnout
  • Linderung bei körperlichen und psychischen Erschöpfungszuständen und Belastungen
  • Konzentrationssteigerung in Beruf, Freizeit, Sport und in Lernphasen
  • Förderung der allgemeinen Gesunderhaltung

 

 

Was wird in diesem AdMentisSeminar präsentiert und wie werden die Inhalte vermittelt?

 

Die Profis von AdMentisSeminare geben Ihnen inspirierende praktische Anleitungen, die Sie jederzeit zu Hause für sich wiederholen können. Zur Unterstützung stehen Ihnen dazu eine  Auswahl an downloadbaren mp3 Files im Downloadbereich auf der Homepage von AdMentis zur Verfügung.

 

Die zu diesem speziellen AdMentisSeminar angewandten Tools finden sich in den Bereichen:

 

In der Theorie u.a.:

  • Positive Psychologie
  • Alltagspsychologie ist emotions- und handlungsrelevant
  • Alles nur Zufall – oder doch Bestimmung! Karma?
  • Kontemplative Psychologie oder auch: “Eine Verabredung mit sich selbst“
  • Psychologie, Philosophie und Spiritualität gehen spazieren und unterhalten sich! 

 

In der Praxis u.a.:

  • Therapeutische Geschichten und Metaphern, die es in sich haben!
  • Katathymes Bilderleben
  • Reframing, Perspektivenwechsel
  • Ich-Stärkung, geleitete Körperreisen
  • Sanfte Körperübungen
  • Timeline
  • Selbsthypnose
  • Kontemplation, div. Entspannungstechniken
  • Achtsamkeitswanderungen in der Natur 
  • Achtsamer Austausch

 

Was erlernt der Seminarteilnehmer und was nimmt er mit in seine Zukunft?

 

Das erlebte Gefühl von tiefer Ruhe, Frieden und Gelassenheit und die Erkenntnis, es jederzeit wieder Erfahren zu können!

Das Erlernte wird auch auf unbewusster Ebene erfahrbar gemacht und  somit langanhaltend fühl- und messbar sein. Außerdem sprechen die erprobten Techniken das Körpergedächtnis an. Dadurch wird eine Übung sich unmittelbar positiv auf das Körpergefühl auswirken. 

Dieses Seminar besteht aus etwa 80 Prozent Praxis-/Workshop und aus 20 Prozent Theorie.

 

 

Seminarprogramm

 

Der Programm-Ablauf kann zwischen den beiden Veranstaltungsorten geringfügig voneinander abweichen!

 

Freitag

13:00 Uhr: Ankommen und Empfangen zu werden bei Snacks, Kaffee und Tee.

13:30 Uhr: Begrüßung und Seminarbeginn  

15:00 Uhr: Pause 

15:30 Uhr: Einführung in die kreativtherapeutische Ausdrucksarbeit.

       Wesen und Ziele von musiktherapeutischen Externalisierungen; der Brückenschlag der   Innen- zur Außenwelt.

          Interaktives musikalisches Ankommen 

          Praktische Übungen mit folgenden Zielebenen:

  • Körperwahrnehmung, Gedanken lösen, den eigenen Puls/Rhythmus spüren.
  • Vom Ich zum Wir. Ich erlebe mich im Spiegel der Gruppe!
  • Gemeinsam ein Gruppengefühl entwickeln;  Energie spüren - Gemeinsam ins Erleben kommen.
  • Energie loslassen und zurück zu mir in eine Haltung der Achtsamkeit und Stille kommen.

18:00 Uhr: Pause

18:30 Uhr: Gemeinsames Abendessen (nicht im Seminarpreis enthalten)

20:00 Uhr: „Klangreise zu meinem Inneren“:

  •  Eine mit Wort geführte Traumreise, rhythmisch-melodisch musikalisch geführt.  
  •  Ein wirkungsvolles klanglich-emotionales Prozesserlebnis. 

22:00 Uhr: Ende Seminartag 1

 

Samstag

09:00 Uhr: Seminarbeginn

11:00 Uhr: Waldbaden 

12:30 Uhr: Lunchbuffet in Form eines 3-Gänge Buffets, 1 alkoholfreies Getränk & 1 Kaffee

13:30 Uhr: Interpersonelle musikalische Soziodynamik im Live-Prozess. Vorbereitung der musiktherapeutischen Körperarbeit

  • Fokus und Ziele: Erwartung, Anspruch, Perfektionismus vs. Flexibilität, Kreativität, Dynamik, Lebendigkeit
  • Ich - Du Interaktion (Musikalische Duo/Trioübungen in der Gruppe, Reinszenierung von regressiv-dyadischen Entwicklungsmustern,       Impulse für Integrationsansätze)
  • Konsonanz-Dissonanz

15:00 Uhr: Kaffeepause mit Gaumenfreuden „süß & ausgewogen“ sowie Kaffee/Tee.

15:30 Uhr: Körperarbeit mit Musikunterstützung

  • Biodynamische Cranio-Sacrale Körperarbeit im klanglichen Feld 
  • Grundhaltung der Präsenz, Offenheit, Verbundenheit und Annahme
  • Entwicklungspsychologische Bedeutung von Berührung,  Gehalten werden, Angenommen werden.

17:30 Uhr: Körperarbeit Ende 

17:45 Uhr: Stille!  Frieden und Ruhe im Kopf. Den „Tempel“ meiner Seele wahrnehmen!

18:15 Uhr: Pause

18:30 Uhr: Gemeinsames Abendessen (nicht im Seminarpreis enthalten)

20:00 Uhr: Musikalische Abendzeremonie

  • Ziel: Mein Leben im Flow!
  • Ressourcenintegration, kraftvolles Kompetenzerleben im Fokus auf Rhythmus, Tanz, Bewegung 
  • Freisetzen eines Körper-Erlebens aus purer Energie

22:00 Uhr: Ende Seminartag 2

 

Sonntag

09.00 Uhr: Seminarbeginn

11:00 Uhr: Geführte meditative Körperreise mit musikalischer Begleitung

  • Ziel: Ressourcenintegration, Alltags-Transfer; Körper- oder Symbolanker als Indikatoren für   einen wirksamen Alltags-Transfer. Integration von Kraft und Zuversicht!

12:30 Uhr: Kreativpause mit Snacks „vital & gesund“ bei Kaffee/Tee

13:00 Uhr: Reflektion und Feedback in der Gruppe.

  • Was nehme ich mit? Was lasse ich zurück? Wo stehe ich? Was hat sich bei mir bewegt?... 

 15:00 Uhr: Seminarende und Verabschiedung

 

 

Seminarkosten  

Die Gesamtkosten für das AdMentisSeminar A04 „Klang ● Meditation ● Achtsamkeit ● Stille" belaufen sich auf  495,- Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zuzüglich Hotelzimmer, Frühstück, Abendessen und zusätzlicher Getränke.

Seminar A04.110.22 Termin:

Kloster Holzen
Freitag, 13. Oktober 2022 bis Sonntag, 16. Oktober 2022
Seminarkosten: 495,00 €

Seminar A04.412.22 Termin:

Kloster Holzen
Freitag, 16. Dezember 2022 bis Sonntag 18. Dezember 2022
Seminarkosten: 495,00 €

© AdMentis - Michael Wagner & Klaus-Dieter Moh GbR - Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.